Bürgerbüro der Gemeinde Leinatal von A - Z

Abbruchgenehmigung

1. Wann benötigen Sie eine Abbruchgenehmigung ?

  • Wenn Sie eine bauliche Anlage beseitigen möchten.

2. Was müssen Sie mitbringen?

  • Ausgefüllter Bauantrag (im Bauamt der Gemeinde erhältlich)
  • Flurkarte, Bauzustandsbeschreibung, aktuelle Fotos, Angaben m³ umbauter Raum

Gebühren:
Diese Dienstleistung ist gebührenpflichtig gemäß Thüringer Baugebührenverordnung.
 
Zuständigkeiten / Ansprechpartner:
Landratsamt Gotha
Bauordnungsamt
Emminhausstraße 8
99867 Gotha Tel.: 03621 / 214-122
 
Beschreibung:
Ob eine Abbruchgenehmigung benötigt wird, hängt von der Art der Anlage oder Einrichtung ab.
Der Abbruch oder die Beseitigung von baulichen Anlagen sowie anderer Anlagen und Einrichtungen sind genehmigungsfrei, wenn auch die Errichtung der Anlagen und Einrichtungen genehmigungsfrei ist. Des Weiteren sind Abbrüche von baulichen Anlagen bis 300 m³ genehmigungsfrei.

Ausgenommen hiervon sind Baudenkmale. Alle anderen Abbrüche von Anlagen, Einrichtungen und Gebäuden sind genehmigungspflichtig.
Wer in solchen Fällen ohne eine Genehmigung Abbrüche vornimmt, muss mit einem Bußgeldverfahren rechnen.

 

Zurück

Diese Seite drucken