Bürgerbüro der Gemeinde Leinatal von A - Z

GEZ - Gebührenbefreiung

Befreiungen von der Rundfunkgebührenpflicht werden ausschließlich auf Antrag gewährt. Wer kann Voraussetzung für eine Befreiung ist, dass Rundfunkgeräte zum Empfang bereitgehalten werden und der Antragsteller bestimmte Befreiungsvoraussetzungen erfüllt.
Befreit werden kann der Haushaltsvorstand oder dessen Ehegatte. Ein Haushaltsangehöriger kann nur für von ihm selbst zum Empfang bereitgehaltene Geräte befreit werden.
 

1. Wer kann von GEZ Gebühren befreit werden ?

  • Empfänger von Hilfe zum Lebensunterhalt
  • Empfänger von Grundsicherung im Alter oder
    Empfänger von Grundsicherung bei Erwerbsminderung
  • Empfänger von Sozialgeld oder Arbeitslosengeld II
  • Empfänger von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
  • Empfänger von Ausbildungsförderung, Berufsausbildungsbeihilfe
    oder Ausbildungsgeld
  • Empfänger von Hilfe zur Pflege oder Pflegegeld
  • Sonderfürsorgeberechtigte
  • Bewohner von Kinder- und Jugendeinrichtungen
  • Rentenempfänger
  • Bewohner von Heimen und ähnlichen Einrichtungen

2. Anträge auf Befreiung von den Rundfunkgebühren erhalten Sie in der Gemeindeverwaltung Leinatal oder online über die Homepage der GEZ.

3. Welche Nachweise übersenden Sie mit dem Antrag ?
Eine aktuelle Bescheinigung über Leistungsbezug zur Vorlage bei der GEZ von der leistungsgewährenden Behörde oder einen aktuellen Bewilligungsbescheid oder einen Schwerbehindertenausweis mit RF-Merkzeichen im Original oder in beglaubigter Kopie oder eine einfache Kopie, wenn die ausstellende Behörde die Vorlage des Originals auf dem Antrag bestätigt hat.

4. Nicht vorzulegende Unterlagen
Nicht die Voraussetzungen für eine Befreiung erfüllen:
Rentenbescheid, Rentenbescheid wegen Erwerbsunfähigkeit, Wohngeldbescheid, Arbeitslosengeldbescheid, Bescheid über Pflegegeld nach den Pflegestufen I, II oder III der gesetzlichen Krankenversicherung (SGB XI), sonstige Einkommensnachweise, Mietvertrag, Kontoauszüge

Zuständigkeit:
Gebühreneinzugszentrale (GEZ)
50656 Köln

Service-Tel.: 0185 99 95 01 00 (6,5 Cent/Min.)*
Service-Fax: 0185 99 95 01 05 (6,5 Cent/Min.)*
Internet: Gebühreneinzugszentrale (GEZ)

*aus den deutschen Festnetzen, abweichende Preise für Mobilfunk. Sollten Sie uns unter den angegeben Rufnummern nicht erreichen, nutzen Sie bitte die Möglichkeit der "E-Mail Nachricht an die GEZ" zur Kontaktaufnahme.

 

Zurück

Diese Seite drucken