Bürgerbüro der Gemeinde Leinatal von A - Z

Sie benötigen einen Reisepass ?

Bringen Sie bitte mit:

  • alten Reisepass
  • gültigen Personalausweis oder Geburtsurkunde
  • biometrisches Passbild
  • Bei der Beantragung von Personalausweis und/oder Reisepass ist die Vorlage einer aktuellen Personenstandsurkunde im Rahmen der Vervollständigung des Melderegisters erforderlich.


Ab sofort bieten wir Ihnen folgende Dienstleistung an: 
Im Einwohnermeldeamt werden für unsere Bürger ab Vollendung des 12. Lebensjahres biometrische Pass- und Ausweisbilder gefertigt, die ausschließlich für amtliche Dokumente geeignet sind.

Die Kosten betragen für die Aufnahme:   8,00 €

Die Fotos werden nicht ausgehändigt. Wir bitten um Verständnis, dass die Anfertigung von Bildern für jüngere Kinder aufgrund der örtlichen Gegebenheiten nicht angeboten werden kann.

Bitte planen Sie für die Beantragung eines Personalsausweises oder Reisepasses mindestens 20 Minuten je Person ein.

Gültigkeitsdauer:
Die Gültigkeitsdauer von Reisepässen beträgt in der Regel 10 Jahre. Für Personen, die das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, wird der Reisepass mit einer Gültigkeit von 6 Jahren ausgestellt. Der Reisepass darf nicht verlängert werden.

Neuer ePass 3.0 (Reisepass)
Das Bundesministerium des Inneren führt zum 01.03.2017 einen neuen Reisepass für deutsche Bürgerinnen und Bürger ein. Die Einführung des neuen EU-Reisepasses trägt den zwischenzeitlich gestiegenen Anforderungen an die Materialbeschaffenheit und den Reisekomfort Rechnung. Die vorhandenen Sicherheitsmerkmale bleiben auf bekannt hohem Niveau und werden durch zusätzliche, neuartige Merkmale ergänzt.

Reisepass 3.0Im elektronischen Speichermedium sind neben den personenbezogenen Informationen zwei biometrische Merkmale des Passinhabers (Passbild und Fingerabdrücke) gespeichert. Neu ist neben der gesonderten Darstellung des Geburtsnamens (auf Anregung der Bürgerinnen und Bürger) die Personalisierungskarte, welche bislang in etwa dem alten Personalausweis entspricht, durch eine Plastikkarte ersetzt, die dem neuen Personalausweis ähnelt.

Die Gebühr für den neuen Reisepass (ePass 3.0 – 32 Seiten) beträgt 60,00 Euro. Die Gebühr für Antragsteller, die das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, beträgt weiterhin 37,50 Euro.

Der Reisepass für die Bürgerinnen und Bürger ist mit 32 oder - für Vielreisende auf Wunsch – mit 48 Seiten erhältlich. Wird der Reisepass früher als normal benötigt, kann ein sogenannter Expresspass bestellt werden (Zustellung am dritten Werktag nach Bestelleingang bei der Bundesdruckerei).

Die Gebühren ab dem 01.03.2017 sind:
Reisepass mit 32 Seiten
- Personen, die das 24. Lebensjahr vollendet haben: 60,00 Euro
- Personen, die das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben: 37,50 Euro

Reisepass mit 48 Seiten (22,00 Euro Zuschlag)
- Personen, die das 24. Lebensjahr vollendet haben: 82,00 Euro
- Personen, die das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben: 59,50 Euro

Reisepass im Expressverfahren (32,00 Euro Zuschlag) mit 32 Seiten / 48 Seiten
- Personen, die das 24. Lebensjahr vollendet haben: 92,00 Euro / 114,00 Euro
- Personen, die das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben: 69,50 Euro / 91,50 Euro

Bereits ausgegebene Reisepässe behalten ihre Gültigkeit bis zum jeweils angegebenen Datum. Folglich ist kein Umtausch des „alten Reisepasses“ erforderlich.
 

Zuständigkeit:
Gemeinde Leinatal
Einwohnermeldeamt
Ortsstraße 10
99894 Leinatal

Telefon: (03 62 53) 3 26 - 11

Weitere Informationen zum Reisepass:

Internet: Bundesministerium des Inneren / ePass

 

 

Zurück

Diese Seite drucken